Wir haben endlich am Wochenende damit begonnen unsere Grundstücksmauer zu erneuern. Der Plan war das wir am Freitag alles soweit abreissen, alles ausschachten und das alte gemauerte Fundament entfernen. Das haben wir nur fast geschafft. Wir haben am Freitag noch Material gekauft und mussten dafür extra einen Hänger leihen. Jetzt haben wir auf jeden Fall den größten Teil des benötigten Materials schon da.Als erstes haben wir an den stellen wo wir die neuen Stahlträger einsetzen wollten die Mauer mit einer großen Flex eingeschnitten, der Sinn hinter der Geschichte ist der, das die Mauerteile zwischen den Trägern erst ein mal stehen bleiben sollte. Aber da mir Markus bei dem Demontage geholfen hat, hat es leider nicht geklappt. Irgendwie hat er es geschafft ein ganzes Stück Mauer mit seiner Stämmmaschine an zu heben. Das Stück war 1,60 Meter hoch und 2,20 Meter lang, also nicht gerade klein.

Am Samstag haben wir die letzten Stein entfernt und den Rest ausgeschachtet. Anschliessend haben wir die Schalung für den Beton zusammen gebaut und ausgerichtet. Den ersten Träger haben wir dann zu dritt aus dem Keller geholt und eingesetzt. Das Einmessen und ausrichten hat ein wenig länger gedauert weil das verdammte Ding doch echt schwer war. Nach dem der Träger dann saß, musste ja nur noch der Beton rein. Haben wir gedacht. Aber nein, das Lehrrohr für die Beleuchtung fehlt. Verdammt jetzt musste ich den Finanzminister (meine Exfreundin 😉  ) fragen ob Sie mal eben zu unserem lieblings Baumarkt des Vertrauens fährt und ein bisschen Lehrrohr zu besorgen.

Als das auch erledigt war haben wir den Beton angerührt und den ersten Träger dann endlich befestigt. Leider hatten wir beim verdichten des Betons eine aus einander Setzung mit meinen Helfer Sven. Wir waren alle ein bisschen gereizt und dann ist noch etwas schief gelaufen und so kam eins zum anderen. Danach hat mein Helfer Sven die Schnauze voll gehabt und hat uns mit der Scheisse allein gelassen. Nun ja kann ich verstehen ich war auch nicht gerade freundlich.
Jetzt habe ich den Salat und muss den Rest allein fertig machen. Ich geb mein bestes aber ich weiss nicht ob ich das hin bekomme.
Wenn das Wetter mal wieder besser wird versuche ich mal weiter zu machen.


[widgetkit id=954]

Comments

comments

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Deine email Adresse wird nicht veröffentlicht

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.